Kunsttherapie

                                                         Kunsttherapeutisches Counseling

Malen, Gestalten und Imaginationen helfen dabei, unseren inneren Eindruck, also bislang unbewusste Aspekte, kennenzulernen.

                Sie können hier in einem geschützten Rahmen Ausdruck finden.

Sie geben Ihnen Hinweise und Lösungsmöglichkeiten zu Ihren eigenen Anliegen, vielleicht zu einem lang bestehenden Konflikt, einer aktuellen Krise.

Das Malen und Gestalten ermöglicht Entlastung, und damit Entspannung, Selbsterkenntnis, ja die Regelung psychischer wie körperlicher Stresszustände.

      Sie können über den Ausdruck einen anderen Zugang zu eigenen Gefühlen finden.

Bilder erschließen ganz allgemein die eigenen Ressourcen, fördern neue Lebensperspektiven,

und begleiten von Ihnen erwünschte Veränderungsprozesse und eine Weiterentwicklung der eigenen Persönlichkeit
                         Selbstvertrauen und Eigenständigkeit werden gestärkt.

Das selbstschöpferische Tun kann Ausgleich schaffen zu Arbeit und Leistungsdruck.

 

Erlebtes kann nachempfunden werden, gesehen, verarbeitet, gelöst und genossen werden.

Ihre eigenen Anliegen werden greifbarer und Sie können erste Lösungen über die Gestaltungsarbeit ausprobieren und Transfers in Ihren Alltag bilden.

 

Sie können Bewußtheit finden mittels der kunsttherapeutischen und integralen Methodik.

Es kann Ihnen ermöglichen, Ihr eigenes Potential kennenzulernen,  Ihre Kompetenzen zu stärken.
 

Die/der Haus- oder FachärztIn kann im Rahmen Ihrer Behandlung die Indikation über eine Verordnung "Ergotherapie -psychisch-funktionell" stellen. Bei gesetzlich Versicherten übernimmt dann Ihre Krankenkasse die Therapiekosten.

Counseling ist darüber hinaus vor allem ein Angebot der Prävention.

Beim Malen

"Was immer du tun kannst oder wovon du träumst -

fang damit an!

( J.W. von Goethe)